Manege frei für Zirkus KUNTERBUNT

Die zweiten Klassen haben in den letzten Schulwochen projektorientiert zum Thema Zirkus gearbeitet. Dabei entdeckten die Kinder ihre Talente und konnten ihre Stärken durch verschiedene Zirkuselemente zeigen. Durch fleißiges Üben war die heutige Zirkusaufführung ein toller Abschluss für die Schüler/innen der 2a und 2b. Die Kinder freuten sich besonders über das zahlreiche Kommen der Eltern, Großeltern und Verwandten, sowie der Frau Direktorin und den mitwirkenden Lehrerinnen.

 

Unser Schlussfest war spitze!

Zum Abschluss des heurigen Schuljahres 2018/19 beschenkten wir uns mit einem wunderschönen Fest! Unter dem Motto "Wir sind Kinder dieser Welt" konnten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien bei verschiedensten Stationen versuchen. Ob beim Balancieren auf der Slackline, beim Trommeln oder bei kreativen Stationen - alle hatten sehr viel Spaß!! Zur Stärkung gab es ein köstliches Buffet mit Speisen aus aller Welt, die die fleißigen Eltern mitgebracht hatten. In gemütlicher Atmosphäre saßen Groß und Klein zusammen und genossen das schöne Fest. Zum Abschluss tanzten Kinder, Eltern und LehrerInnen gemeinsam einen wunderschönen Tanz, der das Gefühl der Zusammengehörigkeit, die an unserer Schule täglich zu spüren ist, widerspiegelte! Egal, woher wir kommen - die Blumen blüh´n überall gleich!

 
 

Besuch im Museum der Illusionen

Mit großem Staunen und viel Fasziniation entdeckten die Kinder der 4. Klassen spannende Stationen aus der Welt der Illusionen - optische Täuschungen, bei denen die Augen Dinge sahen, die in der Art gar nicht existierten. Zum Abschluss gab es dann noch eine tolle Zaubervorführung!

Schmetterlingbabys in der 3B

Am 13.Mai schlüpften in der 3B sechs Diestelfalter in einem Aufzuchtgehege! Gemeinsam haben die Kinder mit großem Interesse 20 Tage lang den Weg von der Puppe zum Schmetterling beobachten dürfen. Seit der Entpuppung werden sie fleißig gefüttert, bevor sie ein paar Tage später in die Freiheit entlassen werden. Eine spannende Zeit für alle!

Ateliertag

 

Unser Ateliertag stimmte uns alle auf den Frühling und auf Ostern ein! In vier verschiedenen Ateliers konnten Große und Kleine die verschiedensten Dinge ausprobieren: Yoga, Kochen, Fotografieren und Experimentieren waren im Angebot. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert bei der Sache! 

Die Ergebnisse könne dann die Eltern beim Elternsprechtag am 25.4. bestaunen!

Vorbereitung auf Ostern

 

In den römisch-katholischen Religionsstunden wurde fleißig an den Vorbereitungen für das Osterfest gearbeitet. Die Kinder der 1. Klassen bastelten und sangen mit viel Freude, die 2. Klassen probten eifrig für ein Rollenspiel, das sie dann beim Gottesdienst aufführten.

Lehrausgang zur Feuerwehr

Am 22.03. besuchte die Klasse 3A die Feuerwehrwache „Am Hof“. Die Kinder erhielten eine Vielfalt an interessanten Informationen über die Arbeit der Feuerwehr. Besonders beeindruckend war der Einblick in die Ausstattung eines Feuerwehrautos. Zum Abschluss gab es noch die Möglichkeit, eine Drehleiterfahrt zu erleben. Diesen aufregenden Tag werden alle sicher noch lange in Erinnerung behalten. 

Experimentetag der 4A

Die Kinder der 4A folgten der Einladung des BASF Kids Lab und durften einen Vormittag lang Experimente mit Wasser durchführen. Mit Kittel und Schutzbrille augerüstet erforschten sie die verschiedenen Eigenschaften von Wasser, stellten selbst Schleim her und machten verschmutztes Wasser wieder klar. Es war sehr spannend und die Schülerinnen und Schüler gingen mit vielen neuen Erkenntnissen nachhause!

Fußballmatch der 4. Klassen

Auf Wunsch der Kinder der 4. Klassen traten sie gegeneinander zu einem Spiel an.. Es wurden Plakate gebastelt und kräftig angefeuert! Abseits des spannenden Matches gab es auch eine tolle Aufführung der Cheerleader! 

Eislaufvergnügen

 
 

Der Winter geht langsam dem Ende zu... Die Schüler und Schülerinnen nutzten aber auch die kalte Jahreszeit um sich sportlich zu betätigen. Viele Klassen liefen übers Eis, hatten dabei viel Spaß und machten große Fortschritte!

100 Tage Schule

 
 

Am 19.2. feierte die 1b ihren 100. Schultag. Die Kinder durften Dinge mitnehmen, die sie zu Hause abgezählt haben. Sie waren sehr kreativ: Kaffeebohnen, Linsen, Kichererbsen, Schrauben, kleine Steine, Nudeln, Wattestäbchen, Reis, Gummibärchen und vieles mehr wurden in durchsichtigen Plastiksäckchen mitgenommen - immer 100 Stück!

An diesem Tag lernten wir in Stationen. Einige davon waren: 100 Wörter schreiben, die Zahlen von 1-100 ordnen, mit 100 Bechern einen Turm bauen, eine 100-er Kette fädeln...

Der Tag machte allen großen Spaß und die Kinder gingen sehr stolz nach Hause!

 

Mellow Yellow

Die Kinder der zweiten Klassen nahmen an einem geförderten Aktionstag von mellow yellow teil. Künstler kamen zu uns in die Schule und tauchten ein in die Welt des Blind-Seins. Die Schüler/innen konnten einmal ausprobieren, wie es ist, nichts zu sehen. Mit Partnerübungen oder als gesamte Gruppe erfuhren die Kinder, welchen Mut und Vertrauen es in die Umwelt braucht, wenn man sich nicht auf den Sehsinn verlassen kann. Nach einer Stärkung zu Mittag durften die Kinder auch noch im Tanz improvisieren, sich Choreografien ausdenken oder einfach frei bewegen. Dieses Projekt hat den Kinder ein Stück weit die Augen geöffnet. 

Der Nikolo war da!

 
 
 

Auch heuer vergaß der Nikolaus nicht auf die Kinder vom Münnichplatz! Mit einem großen Gabensack in der Hand besuchte er jede Klasse und brachte jedem Kind eine kleine Nikoloüberraschung. Die Kinder dankten es ihm mit einem strahlenden Leuchten in den Augen!

Märchenwerkstatt

Die 2a und 2b arbeiteten klassenübergreifend an dem Thema Märchen. Die Kinder lernten die Geschichten und Märchenfiguren kennen, arbeiteten selbstständig an verschiedenen Arbeitsaufträgen und gestalteten Märchenfiguren als Stabpuppen, Zeichnungen oder Ähnlichem. Den Kindern machte die Arbeit an der Märchenwerkstatt viel Spaß.

 

Besuch des Naturhistorischen Museums

 

Die Schülerinnen und Schüler der 3A waren von der Vielfalt der ausgestellten Tiere beeindruckt. Begeistert durchstreifte die Klasse die Schauräume und entdeckte bekannte Waldtiere, wie z.B. Eule, Luchs, Dachs und Reh. Im Dinosauriersaal wurde mit staunenden Blicken ein animierter Allosaurus bewundert. Dieser besonders schöne Lehrausgang wird den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben.  

BASF Kids Lab

Viele tolle und spannende Experimente mit Wasser durften die Kinder der 4B bei einem Workshop im BASF Kids Labor beobachten und auch selbst durchführen. Das absolute Highlight für die jungen Forscher war aber die Herstellung von Schleim. 

Christbaum schmücken im Huma eleven

Auch in diesem Jahr gestalteten Schülerinnen und Schüler der VS Münnichplatz voller Eifer wunderschönen Christbaumschmuck für den Christbaumwald im Huma eleven. Unter dem Motto "Natur und Nachhaltigkeit" können die feierlich dekorierten Weihnachtsbäume der 2A, 2B und 3B dort auch bewundert werden.

Kino im Kopf

 
 
 

Auch dieses Jahr verwandelte sich unsere Schule in ein riesiges Kopfkino. In 16 Sälen gab es tolle Geschichten rund um die Vorweihnachtszeit zu hören. Passend dazu konnten die Kinder anschließend wunderbare Basteleien und Zeichnungen gestalten. 

Hexenküche in der 3A

Am 31.10. wurde eine herbstliche Gemüsesuppe gekocht. Die jungen „Köchinnen und Köche“ schnitten wie die Profis die Zutaten klein und überwachten gewissenhaft die Suppentöpfe. Mit dem Ergebnis waren alle sehr zufrieden. Fein gewürzt und gut gerührt hatte die Klasse ein wunderbares Süppchen gezaubert.

Herbstmandala der 1B

Die bunte Farbenpracht des Herbstes nutzten die Kinder der 1B um ein wunderschönes Mandala aus den herabgefallenen Blättern zu legen.

JETZT SIND WIR AUCH SCHULKINDER!

"Der erste Schultag ist heute hier. Viel Spaß beim Lernen wünschen wir.
Der Unterricht im Schulgebäude bereite dir stets große Freude."

In diesem Sinne begrüßten unsere 2. Klassen gemeinsam mit unserer Frau Direktorin die frischgebackenen Erstklässler. Alle waren sehr aufgeregt und lauschten mit ihren Schultüten im Arm unserem Schullied.

Die nächsten Wochen werden mit Sicherheit aufregend und spannend...